Ein Nachmitag für die Ehrenamtlichen

Die Wohnanlage am Lindenbachsee veranstaltet ihre Dankveranstaltung für die Ehrenamtlichen diesmal nicht als Fortbildungsveranstaltung mit Referent/in. Mal anders: Ein methodisch angelegter offener Austausch ist geplant.

Nach Kaffee und Kuchen ist eine "Bewegte Vorstellungsrunde" in Gruppen vorgesehen. Wer ist am längsten schon dabei? Wer wohnt am nächsten, wer am weitesten? Wer engagiert sich in welchem Bereich? 

Es werden verschiedene Themen zum Austausch in Kleingruppen angeboten. Z. B. Kommunikation, Beschäftigung und Begleitung der Bewohner, Trauerarbeit und weitere Aspekte und Erscheinungsformen der Ehrenamtsarbeit werden dort thematisiert und diskutiert.

Auf die ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter/innen und die hauptamtlich Verantwortlichen der Ehrenamtsarbeit in der Wohnanlage wartet ein lebhafter Nachmittag mit intensiven Gesprächen und Einsichten. Möglicherweise werden sich nächste Fortbildungsthemen herauskristallisieren: Themen, die für alle Ehrenamtlichen von Interesse sind.

Zum Abschluss wird die im Haus tätige Kunsttherapeutin Sina Jutzi über ihre Arbeit im Haus berichten und den Ansatz der Kunsttherapie in der Seniorenarbeit vorstellen. Ein bisschen Fortbildung ist also auch noch dabei.